Osteuropa-Studien Bern-Fribourg

Organisation team

M.A. Pauline Dummermuth

Assistentin für Politikwissenschaft am Departement für Europastudien und Slavistik sowie Studiengangskoordinatorin der Osteuropa-Studien an der Universität Fribourg, sie lehrt und forscht zu: politische Entwicklungen in Osteuropa mit Schwerpunkt Russland, Ukraine und Belarus, Transformationsprozesse in Osteuropa und zu Themen wie Demokratisierung, Autokratien und autoritäre Tendenzen

M.A. Andrea Erny

Assistant at the chair of Recent General and Eastern European History at University of Bern.

Jonas Frey

Assistant at the chair of Recent General and Eastern European History at University of Bern.

Dr. Regina Fritz

Assistant at the chair of Recent General and Eastern European History at the University of Bern, she teaches and researches on: History of (East)Central Europe with a focus on Hungary and Austria, History of National Socialism, Holocaust Studies, Politics of History and Cultures of Memory, Theories and Methods of Historical Studies, Oral History, Musealisation

Prof. Dr. Nicolas Hayoz

STEMUTZ.COM

Professor für Politikwissenschaft am Departement für Europastudien und Slavistik an der Universität Fribourg, er lehrt und forscht zu: Politische Entwicklungen in Osteuropa mit Schwerpunkt Russland, südlicher Kaukasus und Westbalkan, Transformationsprozesse in Osteuropa und zu Themen wie Demokratisierung, Autokratien, autoritäre Tendenzen, informale Strukturen

Prof. Dr. Jens Herlth

Professor für Slavistik (Literatur- und Kulturwissenschaft) an der Universität Fribourg, er lehrt und forscht zu: russische und polnische Literatur und Kultur des 19.–21. Jahrhunderts, Literatur und Ideengeschichte, polnische intellectual history, russischer Realismus, russische Lyrik

Dr. Eva Maurer

Leiterin Schweizerische Osteuropabibliothek (SOB), Fachreferat Osteuropawissenschaften der Universität Bern, sie unterrichtet das Modul «Informationskompetenz Osteuropa» und forscht zu: osteuropäisch-westliche/schweizerische Wechselbeziehungen, osteuropäische Buch- und Bibliotheksgeschichte, sowjetische Kulturgeschichte

Prof. Dr. Julia Richers

Professorin für Neueste Allgemeine und Osteuropäische Geschichte an der Universität Bern und Studienleiterin der Osteuropa-Studien, sie lehrt und forscht zu: Geschichte Russlands, der Sowjetunion und des Kalten Krieges, Geschichte der östlichen Habsburgermonarchie mit Schwerpunkt Ungarn und Karpaten, Verflechtungsgeschichte Schweiz-Osteuropa, jüdische Geschichte, Erinnerungskulturen und Geschichtspolitik, Raumtheorien und visual history

Dr. habil. Carmen Scheide

Dozentin für die Geschichte Osteuropas und Studiengangskoordinatorin Osteuropa-Studien an der Universität Bern, sie lehrt und forscht zu: Geschichte Osteuropas mit Schwerpunkt Russland, Sowjetunion und Ukraine, Stalinismus, Zweiter Weltkrieg, postsowjetischer Raum, Frauen- und Geschlechtergeschichte, Erinnerungskultur, Historische Anthropologie, Zivilgesellschaft, public history