Études de l'Europe orientale

30 Jahre «Wende» in Osteuropa 10 Jahre Osteuropa-Studien Bern-Fribourg

30 Jahre nach der «Wende» ist Osteuropa immer noch hochaktuell. Die Osteuropa-Studien Bern-Fribourg ziehen Bilanz und diskutieren im Rahmen eines öffentlichen Anlasses und einer wissenschaftlichen Tagung über das Verhältnis zwischen Osteuropa, Europa und der Schweiz seit 1989.

Über das Studienprogramm

Die Osteuropa-Studien Bern-Fribourg feiern im Herbst 2019 ihr 10-jähriges Jubiläum! 2009 haben sich die ersten Studierenden angemeldet, um vertiefte Kenntnisse über Geschichte, Politik, Sprachen und Kulturen der osteuropäischen Länder zu erhalten. Heute ist der Studiengang der meistbesuchte dieser Art in der Schweiz. Die Osteuropa-Studien Bern-Fribourg sind einzigartig in ihrer starken Interdisziplinarität, ihrem Gegenwartsbezug und in ihrer interuniversitären Kooperation. Aktuelle Entwicklungen in Osteuropa werden eingehend analysiert und reflektiert sowie neue Forschungsergebnisse in die Öffentlichkeit getragen.